JA zur Änderung des Kantonalbankgesetzes (Gegenvorschlag zur zurückgezogenen formulierten Gesetzesinitiative «Für einen unabhängigen Bankrat»), weil

  • eine klare Unterscheidung zwischen der Aufsicht und der Führung geschaffen wird.
  • die Effizienz durch die Verkleinerung des Bankrats gesteigert wird.
  • das Anforderungsprofil für die Besetzung des Bankrats die Qualität steigert.

Stimmfreigabe zu den Ziffern 2.7 c. und 2.7 d. des Landratsbeschlusses vom 23. März 2017 betreffend Erteilung des 8. Generellen Leistungsauftrags im Bereich des öffentlichen Verkehrs für die Jahre 2018-2021, Finanzprogramm für die Jahre 2020 und 2021, weil

  • Vorteile der Ziffern 2.7 c. und 2.7 d. des Landratsbeschlusses: 
    • Angebotsverbesserungen, wo die Nachfrage besteht
    • Bessere Erschliessung durch den Bus im Homburgertal inkl. Kosteneinsparungen von jährlich CHF 840‘000.-.
    • Bus fährt direkt im Dorf.
  • Nachteile der Ziffern 2.7 c. und 2.7 d. des Landratsbeschlusses:
    • Die S9 ist die Lebensader zwischen Oberbaselbiet und Mittelland
    • Bahnverbindung durch den Hauensteintunnel ist wintersicher