schaub simone smallSimone Schaub
Einwohnerrätin

Aus wirtschaftlicher Sicht: Nein zur Fusion

Eine Fusion der beiden Basel wäre schlecht für die regionale Wirtschaft. Warum? Im Vergleich zum Kanton Basel-Landschaft haben die Unternehmen im Kanton Basel-Stadt bedeutend weniger Freiheiten. Dafür leiden sie unter viel bürokratischen und eigentumsfeindlichen Vorschriften sowie unter massiv höheren Steuerbelastungen. In einem fusionierten Kanton Basel werden viele dieser Vorschriften übernommen, welche die Unternehmen einengen und belasten. Deshalb sind zwei Kantone für die regionale Wirtschaft ein Segen – so können jene Firmen, die von den baselstädtischen Schikanen genug haben, ins liberalere Baselbiet ausweichen.

Wir sind bisher gut gefahren mit einer interkantonalen Zusammenarbeit, es gibt keinen Grund, aus dieser Zusammenarbeit eine Zwangsehe zu machen. Der einzig richtige Weg für die Zukunft ist die Weiterentwicklung der Partnerschaft mit dem Kanton Baselstadt, aber auch den Nachbarkantonen und dem benachbarten Ausland. Deshalb schicken Sie die Fusionsvorlage am 28. September 2014 bachab.