Leserbrief zu ER / GR Wahlen vom 9. Februar 2020

Entwicklung statt Stillstand Pratteln ist eine Gemeinde im Kanton, die als attraktiver und hochwertiger Standort für Wohnen und Gewerbe gilt und das soll sie auch in Zukunft! Um diesen Status auch weiterhin beibehalten zu können, benötigen wir bei den Wahlen am 09. Februar 2020 die Leute in der Politik, die sich dafür in den nächsten Jahren einsetzen. Denn es ist nicht so, dass mit  der „netten“ links-grünen Politik die Hausaufgaben getätigt werden können. Es wird bürgerliche Politik benötigt, welche auch wirtschaftliche Aspekte bei möglichst wenigen Vorschriften und Einschränkungen in den politischen Fokus rückt. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen die Liste 3 der SVP-Pratteln für die Wahl in den Einwohnerrat und die fünf bürgerlichen Kandidierenden für den Gemeinderat Simone Schaub, SVP und Urs Hess, SVP (bisher) sowie Stephan Burgunder, FDP (bisheriger Gemeindepräsident) mit Stefan Löw, FDP (bisher) und Silvio Fareri, CVP (die zwei anderen Gemeinderatssitze bestenfalls nicht ausfüllen). Sie besitzen die politische Erfahrung und das Know-How um Pratteln kompetent und lösungsorientiert voranzubringen. 

Martin E. Häuselmann