Weniger ist mehr

Viele Leute fragen sich wie viele Wohnungen müssen in Pratteln noch gebaut werden? Ist es nicht einmal genug mit dem Wachstum? Wie wir alle wissen hat die Bevölkerung der Schweiz seit der vollen Personenfreizügigkeit exponentiell zugenommen. Dies bedeutet, dass zusätzlicher Wohnraum geschaffen werden muss, zusätzliche Schulen und Mobilitätsachsen gebaut werden müssen. Neben der hohen Belastung für uns Steuerzahlende steigen die Mietpreise und wir müssen uns immer mehr auf engerem Raum bewegen. Wollen wir das? Aus meiner Sicht müssen wir uns moderat und sinnvoll weiterentwickeln. Das zugehörige Instrument dazu ist eine eigenständige Personalpolitik. Deshalb ist für mich ein Ja zur Begrenzungsinitiative ein ja zu Pratteln mit einem guten Bevölkerungsmix und einem freien Umgebung für alle.

Urs Hess, eh. Landratspräsident, Gemeinderat Pratteln SVP